Spieltagsankündigung


Unsere beiden Mannschaften befinden sich derzeitig in der Sommerpause. Derzeit befindet sich der ab nächster Saison zuständige Trainer der ersten Mannschaft, Christian Nitsche, in der Zusammenstellung seines Kaders und Trainerstabes. Zum Saisonauftakt werden auf dieser Seite die Neuzugänge vorgestellt. Sobald es Neuigkeiten für die neue Saison gibt was Staffel- und Spielpläne angeht, werden die Infos hier ebenfalls veröffentlicht.

Unsere JfV richtet am 30./31.07. ein Sommerturnier aus. Wenn Sie hier klicken, gelangen Sie zur Website mit allen Informationen.
 

Aktuelle Ergebnisse

Nachholspiel der zweiten Mannschaft - 3. KK Staffel B - VfL Olympia 08 Duderstadt II - Sparta Göttingen III 1:1

Nachdem unsere erste Mannschaft schon in der verdienten Sommerpause ist, musste unsere zweite Mannschaft nochmal in Göttingen gegen Sparta III ran. Zwei Wochen zuvor spielte man schonmal gegeneinander, wo unsere Jungs bereits nach 20 Minuten 3:0 hinten lagen, aber nach einer Stunde ausgeglichen hatte. Dieses Debakel in der Anfangsphase wollte die Truppe dieses mal vermeiden und das gelang auch ganz gut. Duderstadt machte die gesamten 90 Minuten das Spiel und ging nach 34 Minuten mit 1:0 in Führung. Torschütze: Emin Tahmanov. Sparta nutze daraufhin die Unkonzentriertheit der Duderstädter aus, die sich gefühlt noch im Torjubel befanden, und glich vier Minuten später aus. Im Anschluss konnten die Zuschauer noch 11 Duderstädter sehen, die bis zum Schlusspfiff auf das Tor von Sparta liefen und den Ball nicht im Kasten versenken konnten. Nichtsdestotrotz kann man nach vier ungeschlagenen Spielen in Folge und Platz 5 in der Tabelle positiv aus der Saison gehen.
22. Spieltag
3.kk b
21. Spieltag 1. KK Mitte - VfL Olympia 08 Duderstadt - ESV R-W Göttingen 6:1

Diesen Sonntag gastierten die Eisenbahner aus Göttingen in unserem schönen Eichsfeld. Sportlich stand bereits fest, dass der Gegner aus der 1. KK absteigt. Trotzdem erwartete unsere Mannschaft einen ESV, der zum Saisonende nochmal einiges gut machen wollte. In der Anfangsphase bewegten sich beide Mannschaften größtenteils auf Augenhöhe. Unser VfL zeigte eine hervorragende Laufbereitschaft. Der ESV hielt aber gut gegen. In der 34. Minute schließlich fiel das 1:0 durch Tobias Gabel. Von da an merkte man, dass die Eisenbahner platt waren. In der 41. Minute legte Tobias Gabel das 2:0 nach. 3 Minuten später und kurz vor Schlusspfiff erzielte Julian Wahmke das 3:0. In der zweiten Halbzeit wurde dann nur noch auf das Tor der Rot-Weißen gespielt. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Julian Wahmke auf 4.0. Erneut Julian erzielte auch das 5:0 in der 62. Minute. Der VfL wechselte in der Folgezeit noch mehrmals durch und stellte um. Geschuldet war das den warmen Temperaturen und dem hohen Spielstand. In der 75. Minute erzielten die Göttinger das 5:1. Zehn Minuten vor Schluss legte Wasgen Arakilljan noch das 6:1 nach, was dann auch das Endergebnis sein sollte. Hier gehts zu den Bildern des Spiels.

Auch unsere zweite Mannschaft war an diesem Spieltag (21. Spieltag 3. KK Staffel B) aktiv. Gegen die vierte Mannschaft des SCW Göttingen wurde 3:1 gewonnen. Auf dem großen Rasenplatz in Weende konnte unsere junge Truppe ihre konditionellen Vorteile perfekt ausspielen. Emin Thakmanov erzielte früh das 1:0. Gerade in den ersten 20 Minuten vergab der VfL eine Großchance nach der nächsten. Nach der Halbzeit legte Emin mit einem Kopfballtreffer nach. Durch einige Wechsel in der Verteidigung kam diese zwischendurch etwas ins Schwimmen. Weende nutzte das aus und erzielte das 2:1. Es dauerte aber nicht lange, da legte Kevin Röling nach einer Ecke das 3:1 nach.
21.Spieltag
20.Spieltag
20. Spieltag 1. KK Mitte - SV Puma Göttingen - VfL Olympia 08 Duderstadt - 1:0

In den ersten Minuten konnten die Zuschauer im Sportpark ein recht ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften sehen. Man konnte merken, dass beide Teams sich abtasteten und keiner einen Fehler machen wollte. In der 24. Minute erzielte Puma die Führung durch einen Kopfball nach einer hohen Hereingabe von links auf den zweiten Pfosten. In den folgenden Minuten bis zur Pause und auch noch danach überließ Puma Duderstadt das Spiel zu machen. Der VfL ließ den Ball ruhig und bedacht in den eigenen Reihen laufen. Durch das tiefe und kompakte Stehen von Puma, war es schwer den letzten Pass in die Tiefe zu finden. Da Duderstadt ebenfalls tief und kompakt stand, wenn Puma in Ballbesitz kam, sah das auf der anderen Seite nicht anders aus. Am Ende kann man trotzdem sagen, dass sich gegen den Tabellenführer und vermutlichen Kreisligaaufsteiger gut verkauft wurde. Der VfL spielte 90 Minuten auf Augenhöhe mit und knickte zu keiner Zeit ein.

Auch unsere zweite Mannschaft war an diesem Spieltag (20. Spieltag 3. KK Staffel B) aktiv. Gegen die dritte Mannschaft der Sparta Göttingen wurde 3:3 gespielt. Die ersten 20 Minuten verschlief der VfL total, sodass es schnell 3:0 gegen uns stand. Nachdem taktisch etwas verändert wurde, konnte nun mehr Druck nach vorne aufgebaut werden. Die Mannschaft zeigte Moral und den Willen nicht aufgeben zu wollen. Kurz vor Pausenpfiff erzielte Emin Thakmanov einen Doppelpack und verkürzte auf 3:2. In der zweiten Halbzeit gab es dann nur noch eine Spielrichtung und die war auf das Tor von Sparta. In der 66. Minute erzielte Marcus "Kelle" Groth das 3:3. Auch das letzte Powerplay der Mannschaft konnte den Ball nicht mehr ins Tor befördern, somit trennte man sich Unentschieden. Trotzdem zeigte die Mannschaft Moral und Disziplin indem sie sich nicht aufgab und am Ende näher dem Sieg stand als der Gegner.
19. Spieltag 1. KK Mitte - VfL Olympia 08 Duderstadt - SC Hainberg II 1:5

Derbe Schlappe für Olympia gegen SC Hainberg II

Duderstadt fing gut an, machte Druck auf den Gegner und hatte schon in der Anfangsphase des Spiels zwei dicke Chancen. Ein Latten- und ein Pfostenschuss. In der 18. Minute gingen die 08er durch Tobias Gabel mit 1:0 in Führung.
Nach der Führung war ein Bruch im Spiel der Blau-Gelben zu vernehmen. Der SCH hatte ihrerseits die Latte bzw den Pfosten im Weg. In der 26. Minute glich Hainberg aus. Duderstadt fand nicht mehr ins Spiel und überließ Hainberg das Feld, die kurz vor der Halbzeit mit 3:1 in Führung gingen.
Duderstadt ergab sich seinem Schicksal und nur acht Minuten nach Wiederanpfiff erhöhten die Gäste auf 4:1. In der 66. Minute folgte das 5:1. Danach schalteten die Gäste einen Gang zurück.

Auch unsere zweite Mannschaft war an diesem Spieltag (19. Spieltag 3. KK Staffel B) aktiv. Gegen die dritte Mannschaft des TSV Bremke/ Ischenrode (derzeitiger Tabellenführer) wurde 2:2 gespielt. Duderstadt war über die gesamten 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft. Durch zwei Einzelaktionen der Bremker stand es nach 45 Minuten 2:0 gegen Duderstadt. Der VfL spielte sein Spiel aber auch in der zweiten Halbzeit konsequent weiter und glich 10 Minuten nach Wiederanstoß schon mit 2:2 aus. Die Tore wurden durch Kevin Röling und Andreas Binder erzielt. Die Reserve von Olympia powerte noch eine halbe Stunde weiter, bestimmte das Spiel nach ihrem Belieben, konnte sich schlussendlich aber nicht belohnen. Am Ende steht trotzdem ein Punktgewinn beim Tabellenführer.
19. Spieltag
18. Spieltag
18. Spieltag 1. KK Mitte - SG Herberhausen/Roringen - VfL Olympia 08 Duderstadt - 0:3

VfL begann sehr gut und bestimmte das Geschehen. Torchance reihte sich an Torchance. Eine der besten Chancen hatte Clemens Kaltenborn mit einem Lattenschuss. Kurz nach diesem Schuss wurde ein Blau-Gelber im Strafraum gefoult und es gab Elfmeter, den Tobias Gabel am gut aufgelegten Herberhäuser Torwart verwandeln wollte. Aber der Starke Hüter hielt. In der 41. Minute gelang Clemens Kaltenborn das mehr als verdiente 1:0 für unser Team. Ein Schuss aus ca 25 m haute er einfach in den Kasten. Auch in Halbzeit zwei das gleiche Bild. VfL am Drücker. Chance über Chance und die VfLer scheiterten immer wieder am Goalie. Eine riesen Chance hatte unser Angreifer Wasgen Arakeljan mit einem Seitfallzieher, doch der Torwart hielt auch diesen Schuss. In der 75. Minute war es dann Dennis Röling, der zum 2:0 verwandelte und nur fünf Minuten später erhöhte Gianni Klinge auf 3:0, was auch gleichzeitig den Endstand bedeutete.

Auch unsere zweite Mannschaft war an diesem Spieltag (18. Spieltag 3. KK Staffel B) aktiv. Gegen die zweite Mannschaft des SV Inter Roj Göttingen wurde leider mit 4:1 verloren. Duderstadt ging früh unverdient mit 1:0 in Rückstand. Unsere Mannschaft war aber wesentlich spielstärker und schnell den Ausgleich herbeiführen. Kurz vor der Pause nutzte Inter Roj eine Unkonzentriertheit der Hintermannschaft aus und ging mit 2:1 in Führung. Im zweiten Durchgang verließen bei beiden Mannschaften die Kräfte. Inter Roj konnte noch zwei mal einen Konter durchbringen und gewann am Ende mit 4:1.
17. Spieltag 1. KK Mitte - VfL Olympia 08 Duderstadt - SG Pferdeberg - 1:1

Die zahlreichen Zuschauer sahen 90 Minuten lang ein sehr ausgeglichenes Fußballspiel, indem beide Mannschaften verhältnismäßig wenig zuließen. Somit ging es dann auch nach 45 Minuten mit 0:0 in die Halbzeitpause. In der 71. Minute ging der VfL dann verdient durch ein Tor von Hayk Arailljan in Führung. In der Folge drückten die jungen Spieler der SG Pferdeberg auf den Ausgleich. Unsere Mannschaft hielt allerdings vehement mit einer starken Mannschaftsleistung dagegen. In der letzten Minute des Spiels konnte das Gegentor aber leider nicht mehr verhindert werden. Am Ende des Tages war es ein bitteres, aber dennoch gerechtes Unentschieden.

Auch unsere zweite Mannschaft war an diesem Spieltag (17. Spieltag 3. KK Staffel B) aktiv. Gegen die vierte Mannschaft des SC Eichsfeld wurde leider mit 2:0 verloren. Insgesamt war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. In der ersten Halbzeit konnten beide Mannschaften ihre zahlreiche Torchancen nicht nutzen. Zur Mitte der Halbzeit bekam unsere Mannschaft auch noch einen Elfmeter gegen sich. Den mit viel Druck, aber halbhoch geschossenen Ball, konnte unser Torhüter Moritz Deppe aber grandios halten. In der zweiten Halbzeit konnte unsere Mannschaft weiterhin die zahlreichen Chancen nicht nutzen. SC Eichsfeld nutzen zwei ihrer Chancen und fuhren den Sieg somit nach Hause.
17. Spieltag
16. Spieltag
16. Spieltag 1. KK Mitte - SG Radolfshausen - VfL Olympia 08 Duderstadt

Olympia fing sich in der 17. Minute das 1:0. Nur 2 Minuten später folgte das 2:0. Nach einer Weile kamen die Gelb-Blauen besser ins Spiel und verkürzten in der 30. min auf 2:1.
Die SG war griffiger in der Abwehr und profitierte von den Fehlern, welche die Olympianer machten. Kurz vor der Pause kam dann das 3:1. In der 56. Minute wurde auf 4:1 erhöht. Achtzehn Minuten vor Schluss verkürzte Wasgen Arakillijan auf 4:2.

Auch unsere zweite Mannschaft war an diesem Spieltag (16. Spieltag 3. KK Staffel B) aktiv. Gegen die zweite Mannschaft des TSV Nesselröden wurde leider mit 6:3 verloren. Unsere Truppe gab aber zu keinem Zeitpunkt der Partie auf und kam immer wieder dem Unentschieden nahe. Die Tore für unsere Mannschaften erzielten Rene Wüstefeld (2x) und Behar Tahiri. Gerade das Tor von Behar war sehr ansehnlich. Mit viel Gefühl legte er den Ball oben rechts in den Winkel.