Spielbericht – FC Vatan Herzberg v VfL Oly. 08 Duderstadt – 0:3

Am letzten Spieltag der 2. Kreisklasse Staffel A reiste unsere ERSTE nach Rüdershausen, um dort gegen den FC Vatan Herzberg anzutreten.

Vorweg ist zu erwähnen, dass sich der Gastgeber sehr gastfreundlich zeigten. Beim Einlaufen vor dem Spiel standen die Spieler des FC Vatan Herzberg unseren Spieler Spalier und ehrten so unsere Saison. Nach dem Spiel wurde seitens des FC für reichlich Getränke gesorgt. Vielen Dank dafür.

Das Spiel an sich wurde vom VfL solide geführt. Gegen Ende des ersten Durchgangs tat man sich etwas schwer, wodurch der FC mehr und mehr ins Spiel kam. Verwertbares konnten sie daraus aber nicht ziehen. Durch einen Treffer von Wasgen Arakelyan ging man mit einer 1:0 Führung in die Pause.

Im zweiten Durchgang wurde etwas umgestellt und der VfL konnte sich mehr Torchancen erspielen. Letztlich fehlte aber einige Male das Matchglück, als besonders das Aluminium mehrmals ein Tor verhinderte.

Durch die Treffer von Max Höltgen und Tobias Gabel wurde letztlich der 3:0 Endstand hergestellt.

Wir schließen die Liga nun mit 48 Punkten und 88:20 Toren in 18 Spielen statt. Bis auf drei Spiele, welche unentschieden ausgingen, wurden alle anderen Spiel gewonnen und in keinem Spiel ging unser VfL als Verlierer vom Platz.

Mit 33 Toren stellen wir zudem mit Tobias Gabel den Torschützenkönig der Staffel, an dem Staffel übergreifend aber auch kein anderer Spieler heran kam. Ihn folgt in der Torschützenliste Gianni Klinge mit 13 Toren (eigentlich 15 Saisontreffer) auf Platz 2.

Am morgigen Samstag kann die bislang schon überragend gespielte Saison mit dem Sieg des Kreispokals und dementsprechenden Gewinn des Doubles noch veredelt werden.

Anstoß ist um 12:30 Uhr in Nesselröden.