Spielbericht – VfL Oly. 08 Duderstadt v FC Vatan Herzberg – 6:2

Am 13.03.2022 bestritt unsere ERSTE das erste Pflichtspiel des aktuellen Kalenderjahres. Es wurde der letzte Spieltag der Hinrunde der diesjährigen Saison gespielt. Auf unserem Kunstrasen gastierte der FC Vatan Herzberg.

Durch einen Doppelschlag von Tobias Gabel ging unser Team bereits nach 12 Minuten mit 2:0 in Führung.

Beim 1:0 konnte der gegnerische Torwart den stramm geschossenen Freistoß von Gianni Klinge nicht festhalten, unsere Nummer 14 stand richtig und verwertete den Abklatscher souverän.

Dem 2:0 ging ein Ballverlust unseres Teams zuvor. Durch ein griffiges Gegenpressing dauerte der Ballverlust aber nur wenige Sekunden und Wasgen Arakelyan steckte in der Folge den Ball sauber auf Gabel durch, der eiskalt verwertete.

Durch eine kleine Unachtsamkeit im Ballbesitz und anschließender fehlender Griffigkeit im Gegenpressing, erzielten die Gäste eine Minute später den Anschlusstreffer und hielten sich somit im Spiel.

In der 25. Spielminute hätte Tobias Gabel seinen dritten Treffer an diesem Tage erzielen können, scheiterte aber am Keeper. Dieser konnte den Ball nur zur Seite abgschlatschen, direkt vor die Füße von Rene Kleemann, der den Keeper letztlich überwindete.

Nach 33 Minuten war es dann aber soweit. Unser Torjäger Tobias Gabel erzielte wiederum nach Vorarbeit von Wasgen Arakelyan seinen dritten Treffer im Spiel und stellte auf 4:1.

Durch einen Handelfmeter in der 39. Minute setzten die Gäste nochmal ein Lebenszeichen und verkürzten ihren Rückstand auf nun zweit Tore.

Dieser hielt aber nur eine Minute an. Nach einer Ecke begann im generischen Strafraum das große Stochern. Wasgen Arakelyan stocherte als letztes und konnte sich so nach zwei Vorlagen nun auch in die Torschützenliste des Tages einreihen.

Der Halbzeitstand hieß somit 5:2 für unseren VfL.

Der zweite Durchgang war dann geprägt von kleinen Nicklichkeiten und vielen Diskussionen über Schiedsrichterentscheidungen. Die Spielanteile lagen überwiegend auf der Seite unseres VfL. Die herausgespielten Torchancen wurden allerdings überwiegend zu unpräzise abgeschlossen. 

Quasi mit dem Schlusspfiff gelang René Kleemann, nach exzellenter Vorarbeit von Goalgetter Tobias Gabel, sein zweiter Treffer des Tages.

Letztlich fährt unsere ERSTE am ersten Spieltag des Jahres 2022 einen souveränen und deutlichen Heimsieg ein, der gut und gerne auch noch höher hätte ausfällen können.

Am kommenden Sonntag steht das nächste Heimspiel an. Der VfL Badenhausen gastiert zum ersten Spiel der Rückrunde 21/22 auf unserem Westerborn. Anpfiff: 15:00 Uhr.