Spielbericht – VfR Dostluk Osterode II v VfL Oly. 08 Duderstadt – 1:6

Um 12:30 Uhr wurde am gestrigen Sonntag der 14. Spieltag der laufenden Saison mit unserem Spiel gegen die Zweitvertretung des VfR Dostluk Osterode angepfiffen.

Bereits nach 19 Minuten führte unser Team mit 3:0.

Die ersten beiden Tore resultieren aus Foulelfmetern. Gianni Klinge und Max Höltgen hießen die gefoulten. Tobias Gabel und Gianni Klinge hießen die Torschützen.

Das 3:0 schoss Jan Paichrowski nach einer Flanke von Fadel Ayoub flach unten rechts ins Tor.

Die Hausherren zeigten sich vom Ergebnis her allerdings unbeeindruckt und pressten aggressiv auf unsere 4er Kette und 6er im Spielaufbau, wodurch wir uns besonders im ersten Durchgang etwas schwer taten.

In der 44. Minuten dezimierten sich die Osteröder um einen Spieler.  Nach einem Allerweltsfoul von Gor Adamyan sah sich der gefoulte Spieler genötigt Adamyan gegen den Oberschenkel zu treten und anschließend mit der flachen Hand ins Gesicht zu schlagen. Der Schiri entschied für beide Aktionen jeweils auf Gelb und gab letztlich eine gelb/rote Karte. Adamyan bekam für sein Allerweltsfoul natürlich auch gelb.

Im zweiten Durchgang kam unser Team mit mehr Spielfreude aus der Kabine und erspielte sich dadurch gute Torchancen. Das 4:0 in der 48. Minute erzielte Tobias Gabel nach flacher Hereingebe von Max Höltgen.

Zwei Minuten später mussten wir allerdings auch das erste und einzige mal an diesem Tag hinter uns gucken. Nach einem Ballverlust im Bereich der Mittellinie hatten wir keine gute Restverteidigung, wodurch der Gegner plötzlich komplett blank vor unserem Tor stand und den 4:1 Anschlusstreffer erzielte.

Durch einen Elfmeter und nach Vorarbeit von Gianni Klinge erzielte Tobias Gabel seine Tore Nummer 3 und 4 an diesem Tag und stellte den 6:1 Endstand her.

Zeitgleich ließ der Verfolger HarzTor II gegen den FC Vatan Herzberg Punkte liegen, wodurch der Vorsprung unserer Mannschaft aktuell 7 Punkte bei 5 noch zu spielenden Spielen beträgt.

Am kommenden Sonntag spielt unsere ERSTE um 15:00 Uhr zu Hause gegen den VfL Badenhausen. Im Hinspiel gab man in den letzten 22 Spielminuten eine 5:1 Führung aus der Hand und ließ 2 Punkte liegen. Hier muss also Wiedergutmachung betrieben werden.

Unsere ZWEITE spielt am kommenden Sonntag ebenfalls Auf dem Westerborn, aber bereits um 12:30 Uhr, gegen den TSV Waake/Bösinghausen.

Die DAMEN sind ebenfalls aktiv und spielen um 11:00 Uhr auswärts in Hattorf gegen die zweite Mannschaft der SG Wulften/Lindau/Hattorf.